Diagnostik

Grundlagen der Diagnostik:

Individuelle auf den jeweiligen Patienten abgestimmte Methoden:

  • Erstgespräch

Zum Kennenlernen

  • Anamnese (Krankengeschichte)

Am Anfang jeder Therapie steht ein ausführliches Gespräch. Hierbei gilt es, Ihre persönliche Krankengeschichte zu analysieren.

  • Körperliche Untersuchung

Im Anschluss erfolgt eine eingehende körperliche Untersuchung nach naturheilkundlichen und medizinischen Grundlagen.

  • Blickdiagnose (Zunge, Iris, Haut)

Eine Veränderung an Zunge, Augen und/ oder Ihrer Haut ist oftmals schon aus naturheilkundlicher Sicht sehr aussagekräftig.

Zur Übersicht möglicher Belastungen, um diese im Therapieplan zu berücksichtigen.

 

Bei Bedarf Laboruntersuchungen zur Sicherung der Diagnose:

  • Blutanalysen

Zur Sicherung einer Verdachtsdiagnose in Zusammenarbeit mit dem Labor Lademannbogen Hamburg.

  • Stuhluntersuchungen

Zur Beurteilung der Darmflora und Präventionsdiagnostik in Zusammenarbeit mit dem Institut für Mikroökologie Herborn.

  • Urinuntersuchungen

Streifentest und Sedimentanalyse im eigenen Labor oder zur weiterführenden Diagnostik in Kooperation mit dem Labor Lademannbogen Hamburg.

 

Die kleine Weisheit

Wenn es einen Weg gibt etwas besser zu machen:
Finde ihn

Thomas Alva Edison


Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung

Mo. und Fr.: 10-16 Uhr

Mi. und Do.: 11-18 Uhr

 

Telefonsprechzeiten:

Mo., Mi. und Fr.: 13-14 Uhr